Standardmäßig 12 Monate Garantie auf gebrauchte Motoren
Wir sprechen ausgezeichnetes Deutsch
Lieferung nach Hause für 199 €
Standardmäßig 6 Jahre Garantie auf neue Motoren
de_DE
  • en_GB
  • nl_NL

Fahren Sie demnächst mit Ihrem Boot aufs Wasser und brauchen Sie einen neuen Außenbordmotor? Bei Outboard Occasions finden Sie neue und gebrauchte Außenbordmotoren für verschiedene Bootstypen. Der häufigste Kraftstofftank für einen Außenbordmotor ist Benzin. Aber auch der Elektroantrieb wird immer häufiger eingesetzt. Was sind die Merkmale und Vorteile? 

Benzin-Außenbordmotor

Ein Benzin-Außenbordmotor wird häufig für Boote verwendet, die lange Fahrten unternehmen oder hohe Geschwindigkeiten erreichen wollen. Das liegt daran, dass ein Benzin-Außenbordmotor dafür besonders gut geeignet ist. Aber auch in der normalen Freizeitschifffahrt wird Benzin häufig verwendet. 

Vorteile Benzin-Kraftstofftank

  • Benzin ist der am häufigsten verwendete Kraftstofftank und für fast jedes Boot geeignet.
  • Ein Benzin-Außenbordmotor ist leistungsstark.
  • Benzin lässt sich auf der Straße leicht nachfüllen. 
  • Beim Strom gibt es eine große Auswahl.
  • Wenn Sie besonders lange fahren wollen, können Sie den Kraftstofftank mit einem zusätzlichen externen Benzintank erweitern. 

Ein Benzin-Außenbordmotor hat nicht nur Vorteile. Wenn ein Benzinmotor altert, muss er beispielsweise häufiger gewartet werden. Außerdem erzeugt ein benzinbetriebener Außenborder Gestank, Rauch und Lärm.

Alle unsere Benzin-Außenbordmotoren finden Sie auf unserer Motorenübersichtsseite.

Elektrischer Außenbordmotor

Elektrische Außenbordmotoren werden immer häufiger eingesetzt. Ein Elektro-Außenborder ist ein Außenbordmotor, der mit Strom statt mit Benzin betrieben wird. Der Strom wird von einer Batterie geliefert. Elektromotoren sind für mittelgroße und große Boote geeignet. Ob Ihr Boot für einen elektrischen Außenbordmotor in Frage kommt, hängt von seiner Schubkraft ab. Ein Elektromotor hat eine Schubkraft von 70 bis 750 LBS. Wenn Ihr Boot mehr braucht, ist ein Benzin-Außenbordmotor besser geeignet.

Vorteile elektrischer Außenbordmotor

Ein elektrischer Außenbordmotor hat eine Reihe von Vorteilen. 

  • Der elektrische Außenbordmotor stößt keine schädlichen Gase aus und ist somit umweltfreundlich.
  • Sie ist wirtschaftlicher, da die Wartungskosten gering sind. 
  • Der elektrische Außenbordmotor ist geruchsneutral.
  • Der Elektromotor ist flüsterleise.
  • Ein Elektromotor kann überall gefahren werden, da er alle Emissionsvorschriften erfüllt. 

Ein elektrischer Außenbordmotor hat auch Nachteile. Zum Beispiel ist die Lebensdauer der Batterie begrenzt, der Motor hat weniger Leistung und das Aufladen der Batterie dauert relativ lange. 

Unsere elektrischen Außenbordmotoren finden Sie auf unserer Übersichtsseite Motoren.

Bootsfahrten mit Benzin- oder Elektro-Außenbordmotor

Welcher Kraftstofftank für einen Außenbordmotor am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Boot und Ihren Anforderungen ab. Im Allgemeinen ist es am besten, mit einem Benzin-Außenborder zu fahren. Das liegt daran, dass Benzin für alle Bootstypen geeignet ist, hohe Geschwindigkeiten erreichen kann und Sie so lange fahren können, wie Sie wollen. 

Ein elektrischer Außenborder eignet sich für Fahrten in Innenstädten, für ruhige Fahrten und kleinere Strecken. Die meisten elektrischen Außenbordmotoren können etwa 4 bis 5 Stunden lang mit Halbgas fahren, was bedeutet, dass Sie nicht den ganzen Tag lang fahren können. Mit einem Elektromotor sind Sie jedoch sicher, dass Sie völlig emissionsfrei fahren. Und in Städten mit strengen Umweltauflagen ist das doch ein schönes Gefühl.

Möchten Sie mehr über Außenbordmotorkraftstoff wissen und welche Option für Sie die beste ist? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Neuigkeiten & Tipps

Alles, was Sie über einen Bootspropeller wissen müssen