de_DE
  • en_GB
  • nl_NL

Das Fahren im Sommer ist eine sehr angenehme Beschäftigung, besonders wenn Sie ein Boot zur Verfügung haben und in der Nähe von Wasser wohnen. Aber um mit einem Motorboot zu fahren, müssen Sie die Regeln gut kennen. Wann wird ein Bootführerschein benötigt und welchen Motor sollten Sie für jeden Bootführerschein am besten haben? Aussenborder-Bootsmotoren.de erklärt es Ihnen.

Fahren ohne Bootführerschein

Sie müssen nicht immer einen Bootführerschein haben, um ein Motorboot steuern zu dürfen. Wann benötigen Sie keinen Bootführerschein? In der Regel können Sie Boote bis zu einer Länge von 15 Metern und einer maximalen Geschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde ohne Bootführerschein steuern.

Das Fahren ohne Bootführerschein ist auch altersgebunden. So dürfen Sie ein Motorboot ab 12 Jahren ohne Bootführerschein steuern. Die Bedingung dafür ist jedoch, dass das Boot nicht länger als 7 Meter ist und es maximal 13 Kilometer pro Stunde fahren kann. Ein Ruderboot, Tretboot oder Kanu, das nicht länger als 7 Meter ist, darf von allen Altersgruppen gesteuert werden.

Wann wird ein Bootführerschein benötigt?

Oben haben wir erklärt, wann Sie ein Boot ohne Bootführerschein steuern können. Es ist jedoch erforderlich, einen Bootführerschein zu haben, wenn das Motorboot, das Sie fahren, länger als 15 Meter ist oder schneller als 20 Kilometer pro Stunde fahren kann. Das Mindestalter, um ein Motorboot zu steuern, für das ein Bootführerschein benötigt wird, liegt bei 18 Jahren.

Arten von Bootführerscheinen

Vaarbewijs nodig

Benötigen Sie für Ihr Boot oder Ihren Motor einen Bootführerschein? Oder möchten Sie gerne einen Bootführerschein erwerben? Wir unterscheiden vier Arten von Bootführerscheinen: das Kleine Bootführerschein (bestehend aus I und II), das Große Vergnügungsschifffahrtspatent, das Beschränkte Große Bootführerschein und das Große Bootführerschein. Wir erklären Ihnen gerne, wann Sie welchen Bootführerschein benötigen.

Kleines Bootführerschein

Für kleine Vergnügungsfahrzeuge gibt es das Kleine Bootführerschein (KBF). Das Kleine Bootführerschein besteht aus dem Kleinen Bootführerschein I und dem Kleinen Bootführerschein II. Grundsätzlich benötigen Sie ein Kleines Bootführerschein für Vergnügungsschiffe mit einer Länge von 15 bis 25 Metern und mit einer minimalen Geschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde. Denken Sie bei Vergnügungsschiffen an Schlauchboote, Motorboote, Wasserscooter und Jetskis. Weiterhin ist das Kleine Bootführerschein verpflichtend für Schiffe, die zu geschäftlichen Zwecken genutzt werden und die 15 bis 20 Meter lang sind.

Kleines Bootführerschein I

Mit einem Kleinen Bootführerschein I dürfen Sie auf Flüssen, Kanälen und Seen fahren, einschließlich Gouwzee und Randmeren. Mit einem Kleinen Bootführerschein I dürfen Sie jedoch nicht die Seehäfen einfahren und auf größeren Binnengewässern fahren.

Kleines Bootführerschein II

Für das Einfahren in Seehäfen wird ein Kleines Bootführerschein II benötigt. Auch ist ein Kleines Bootführerschein II erforderlich für das Fahren auf größeren Binnengewässern, wie der Westerschelde, der Oosterschelde, dem IJsselmeer, dem Markermeer, der Wattenmeer, dem IJmeer und der Ems und Dollard.

Großes Vergnügungsschifffahrtspatent

Das Große Vergnügungsschifffahrtspatent (GP) ist verpflichtend für:

Ein Vergnügungsfahrzeug von 25 bis 40 Metern Länge.

Vergnügungsfahrzeuge, die Zugang zu den großen Gewässern benötigen.

Ein Boot mit mehr als 12 zahlenden Passagieren und einer Größe ab 20 Metern.

Um das Große Vergnügungsschifffahrtspatent zu erhalten, müssen Sie zunächst im Besitz des Kleinen Bootführerscheins sein.

Beschränktes Großes Bootführerschein

Das Beschränkte Große Bootführerschein (BGVB) wird für die Berufsschifffahrt benötigt. Wenn Sie Schiffe zwischen 20 und 40 Metern geschäftlich fahren, ist dieses Bootführerschein verpflichtend. Auch benötigen Sie ein Beschränktes Großes Bootführerschein für ein Schleppboot oder Stoßboot mit einer Länge von 25 bis 40 Metern, das Sie ausschließlich als Vergnügungsfahrzeug nutzen.

Großes Bootführerschein (GBF)

Das Große Bootführerschein (GBF) benötigen Sie für die große Berufsschifffahrt. Dieser Typ von Bootführerschein ist verpflichtend für Berufsschiffe mit einer Länge von mindestens 40 Metern. Auch ist das Große Bootführerschein verpflichtend für Vergnügungsfahrzeuge mit einer Länge von mindestens 40 Metern.

Motoren für jedes Bootführerschein

Vaarbewijs nodig

Wenn Sie ein Kleines Bootführerschein haben, fahren Sie wahrscheinlich ein „leichteres“ Boot, als wenn Sie ein Großes Bootführerschein haben. Für jeden Schiffstyp gehört auch ein anderer Außenbordmotor. Unten geben wir einige Vorschläge für Außenbordmotoren bei den Fahrzeugen.

Fahrzeuge bis 25 Meter

Für Fahrzeuge bis 25 Meter mit einer Geschwindigkeit von mindestens 20 Kilometern pro Stunde benötigen Sie ein Kleines Bootführerschein. Die folgenden Motoren könnten für diese Art von Fahrzeugen geeignet sein:

Motoren bis 6 PS

Motoren von 8 bis 20 PS

Motoren von 25 bis 40 PS

Für Schiffe bis zu 40 Meter benötigen Sie einen Großen Sportbootführerschein (für die Freizeitschifffahrt) oder ein Beschränktes Großes Sportbootführerschein (für die Berufsschifffahrt). Die folgenden Motoren könnten für diese Art von Schiffen geeignet sein:

Motoren von 25 bis 40 PS

Motoren von 45 bis 60 PS

Motoren von 70 bis 90 PS

Für Schiffe ab 40 Meter benötigen Sie einen Großen Sportbootführerschein. Die folgenden Motoren könnten für diese Art von Schiffen geeignet sein:

Motoren von 100 bis 150 PS

Motoren von mehr als 150 PS

Motor kaufen bei Aussenborder-Bootsmotoren

Brauchen Sie einen Motor für Ihr Motorboot? Kaufen Sie Ihren neuen Motor auf Aussenborder-Bootsmotoren.de. Wir haben eine sehr breite Auswahl an neuen und gebrauchten Außenbordmotoren. Wir bieten das größte Angebot in Deutschland. Wählen Sie aus verschiedenen A-Marken wie Yamaha, Suzuki, Tohatsu, Mercury und Honda. Sie erhalten 6 Jahre Garantie beim Kauf eines neuen Motors und 1 Jahr Garantie bei einem gebrauchten Motor. Kaufen Sie bei uns Ihren Außenbordmotor und erhalten Sie diesen innerhalb von 2 Werktagen zu Ihnen nach Hause geliefert.

Außenbordmotor kaufen

Weitere Neuigkeiten & Tipps

Die Funktionsweise des Seils eines toten Mannes

Winterlagerung für Ihren Außenbordmotor